Für Lehrmittelverlage

bibliothek bücher literatur
Bild: C. Ritz

Geschichte

2016 organisierte die SCNAT einen Workshop zum Thema Schulbuchproduktion mit VertreterInnen von Schulbuchverlagen, der wissenschaftlichen Bildung, SchulbuchautorInnen und Mitgliedern ihres Netzwerks.

Eines der Ergebnisse des Workshops war die Erstellung einer Liste von ExpertInnen und WissenschaftlerInnen, die bereit waren, in Unterstützungsgruppen oder Expertengruppen an der Entwicklung neuer Lehrbücher mitzuarbeiten. Diese WissenschaftlerInnen können auch an den Überlegungen zur Erstellung neuer Lehrbücher oder zu neuen pädagogischen Konzepten teilnehmen.

Wie hoch sind die Kosten?

Die SCNAT ist nicht finanziell beteiligt. Die ExpertInnen, die mit den Verlagen zusammenarbeiten, legen ihre Gebühren als Dienstleister selbst fest.

Nutzung unserer Datenbank

Den Link zu unserer Datenbank finden Sie unten. Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen haben, würden wir uns über eine Zusammenfassung oder ein Feedback zu den Ergebnissen Ihrer Arbeit mit unserer Datenbank per E-Mail an mint@scnat.ch freuen. Wir danken Ihnen im Voraus.