Die Kommission fördert das Interesse von Jugendlichen an den MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik). Sie trägt dazu bei, dem Mangel an gut ausgebildeten Fachkräften in gewissen Berufssparten zu begegnen.mehr

Bild: Zykwolf, stock.adobe.commehr

Für Wissenschaftler:innen

WITH SCIENTISTS database logo
WITH SCIENTISTS database logo

1. Für welche Engagements melden Sie sich an?
(mehrere Antworten möglich)

Welche Art von Engagement bieten Sie den Primarschulen an?


Welche Art von Engagement bieten Sie den Sekundarschulen an?




2. Was sind Ihre Kompetenzbereiche? (mehrere Antworten möglich)

3. Zu welchen spezifischen Themen bieten Sie eine Begleitung ? * (mindestens 1 der folgenden 4 Fragen muss ausgefüllt werden)
Die Themen sollten einfach und attraktiv beschrieben werden, um auch für Nicht-Spezialisten verständlich zu sein. Beispiel: Umweltauswirkungen von Nanopartikeln.


Registrieren Sie sich!

Tragen Sie zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses bei! Die Kommission für Nachwuchsförderung der SCNAT bietet Lehrkräften, Gymnasiastinnen und Schulbuchverlagen eine Datenbank mit wissenschaftlichen Fachleuten, die sie bei ihrer Arbeit fachlich beraten und unterstützen. Schliessen Sie sich den über 200 Expertinnen und Experten in unserer Datenbank an.

Patenschaften für Maturaarbeiten sind das Herzstück der Datenbank. Jedes Jahr werden über 30 Arbeiten unterstützt. Sie als Fachperson beraten die Schülerinnen und Schüler bei der Themenwahl, unterstützen und begleiten sie beim Erarbeiten und stellen gegebenenfalls die Infrastruktur für Experimente und Auswertungen zur Verfügung.

Wie wird die Datenbank genutzt?

Lehrkräfte, Schülerinnen und Verlage suchen in der Datenbank nach einer geeigneten Fachperson. Sie kontaktieren diese direkt und vereinbaren mit ihnen die Einzelheiten der Zusammenarbeit.

Wen suchen wir?

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung, wenn Sie derzeit in der Wissenschaft tätig sind (Forschung, Produktion, Analyse etc.). Sie geben Ihre Leidenschaft gerne weiter und verfügen über die nötigen Ressourcen (Zeit für Besuche oder Vorträge, Infrastruktur für mindestens vier Praxishalbtage während einer Maturaarbeit). Das schulische Engagement ist ehrenamtlich. Bei der Zusammenarbeit mit Verlagen legen Sie ein allfälliges Honorar selbst fest. Die SCNAT ist finanziell nicht involviert.

Vielen Dank für Ihr Engagement!

Um sich anzumelden, füllen Sie bitte das Formular aus.

Bei Fragen oder Anmerkungen steht Ihnen Caroline Geissbühler, Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Kommission für Nachwuchsförderung, unter gerne zur Verfügung.