Die Kommission fördert das Interesse von Jugendlichen an den MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik). Sie trägt dazu bei, dem Mangel an gut ausgebildeten Fachkräften in gewissen Berufssparten zu begegnen.mehr

Bild: Zykwolf, stock.adobe.commehr

THINK with SCIENTISTS in Bern

Erste Diskussionsveranstaltung zwischen Lehrpersonen und Wissenschaftlern zur Patenschaft von Maturaarbeiten

Zeit

09:15 - 12:00

Veranstaltungsort

Haus der Akademien, Laupenstrasse 7, 3008 Bern

Im Herbst 2022 organisiert die Kommission für Nachwuchsförderung in Bern eine Diskussionsveranstaltung zwischen Wissenschaftlern, die für Patenschaften von Maturaarbeiten verantwortlich sind, und LehrerInnen der Sekundarstufe II.

Haus der Akademien

Die anwesenden Experten sind:

  • Prof. Dr. Robert Rieben, Department for BioMedical Research, Uni Bern
  • Prof. Dr. Thomas Schildknecht, Astronomisches Institut, Uni Bern
  • Prof. Dr. rer. nat. Tosso Leeb, Institut für Genetik, Uni Bern (noch nicht definitiv).

Programm :

  • Konkrete Beispiele von betreuten Maturaarbeiten und Patenschaften
  • Rollenverständnis und Grenzen
  • Formen der Zusammenarbeit
  • Wie profitieren ExpertInnen vom Angebot?
  • Weitere Angebote von ExpertInnen (Exkursionen, Laborbesuche)

Es bleibt genug Zeit für Fragen und Diskussionen. Nach der Veranstaltung gibt es ein gemeinsames Mittagessen.

Für wen ?

Für Lehrpersonen der Sekundarstufe II, die die Maturaarbeiten ihrer Schülerinnen und Schüler betreuen.

Anmeldungen per E-Mail an Caroline Geissbühler: mit Kontaktdaten, Schule, Funktion, und ob sie für das Essen bleiben.

Kategorien

  • Nachwuchsförderung
  • Sekundarschule II

Kontakt

Caroline Geissbühler
SCNAT
Kommission für Nachwuchsförderung
Haus der Akademien
Postfach
3001 Bern

Registrierung
Anmeldungen bis: 15.06.2022

Sprachen: Deutsch